über mich · archiv · categories · verfolgen

herzlich willkommen auf meinem blog. ✿ schön, dass du hier bist. ich bin natalia anna, einundzwanzig jahre alt, lebe in der nähe von fulda und schreibe über interior, weight watchers, dailylife, rezepte, inspirationen und vieles mehr.

kontakt : thingsyouremember@web.de

brokkoli suppe

geschrieben am 19 März 2018

Als kleines Kind hasste ich Suppe. Es gab nichts schlimmeres. Sie hat mich irgendwie nie so wirklich satt gemacht und habe sie nicht als richtige Mahlzeit angesehen. Aber Pustekuchen! In den Jahren habe ich festgestellt, dass Suppe viel länger satt macht als andere Speisen, da der Magen länger braucht, die einzelnen Bestandteile zu verdauen. In letzter Zeit esse ich sehr gerne Suppe, ob Hühnersuppe oder Zucchinisuppe. Heute gab es die Brokkoli Suppe von Weight Watchers. Habe schon immer gerne Brokkoli und Blumenkohl gegessen. Brokkoli hat wertvolle Wirkstoffe, welche für unseren Körper wichtig sind. Sowie einen hohen Magnesiumgehalt. 



Zutaten für 2 Personen
· 200 g Brokkoli
· 200 g Blumenkohl
· 1l Gemüsebrühe
· 2 EL Frischkäse, bis 1 % Fett
· eine Prise Salz, Pfeffer & Chilli
· Petersilie

Zubereitung 
Blumenkohl und Broccoli in kleine Röschen teilen und ca. 15 Minuten in der Gemüsebrühe garen. Einen Teil des Gemüses herausnehmen. Suppe pürieren, mit Frischkäse verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe mit Petersilie servieren.

Die Suppe hat 0 Punkte. Das Brötchen dazu hat 6 Punkte.


Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe,

    die Suppe klingt super lecker, ich mag Brokkoli sehr gerne :-*

    Ganz liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt richtig gut, und sieht auch lecker aus! Die muss ich bei Gelegenheit auch mal ausprobieren! :)
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen