über mich · archiv · design · verfolgen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. ✿ Schön, dass du hier bist. Ich bin Natalia Anna, zwanzig Jahre alt, lebe in der nähe von Fulda und schreibe über Interior, Dailylife, Food, Inspirationen und vieles mehr.

Kontakt : thingsyouremember@web.de

Produkt Review Olapley N°3

geschrieben am 14 Oktober 2016


Hallo ihr Lieben, heute möchte ich von einem Heilmittel für meine Haare vorstellen. Und zwar war ich letzte Woche beim Friseur und die haben mir meine Haare so verunstaltet, danach waren meine Haare wie Stroh. Habe jegliche Öle und Pflegespülungen ausprobiert - nichts hat geholfen. Dann fiel mir ein, dass ich noch die "Fibreplex" Pflegekur von Schwarzkopf zuhause liegen hatte, die ich mal in einer Glossybox drin hatte. Habe sie dann zwei Stunden im feuchten Haar einwirken lassen und siehe da - gesunde Haare! Meine Haare waren tatsächlich gesünder und nicht mehr strohig. Im Youtube gibt es auch schon sehr viele Videos zu Fibreplex und Olaplex. Aus diesem Grund wollte ich auch das Olaplex ausprobieren und habe es mir auch sofort danach bestellt.

Das Olaplex erhält ihr fast überall, ob Douglas oder beim Friseur. Ich habe es bei Perfumetrader für nur 24,90€ (100ml) bestellt, bei Douglas kostet der Spaß 50 € (100ml). Das war mir dann doch bisschen zu teuer bei Douglas zu bestellen. Nach der ersten Anwendung war nicht mal die hälfte des Olaplex leer und ich habe schon echt dicke Haare. Dabei sollte man auch wissen, das Olaplex keinerlei pflegende oder nährende Inhaltsstoffe an die Haare abgibt. Hier werden nur winzige Micropolymer (Nanopartikel) an die gelösten Doppelschwefelbrücken angelagert. Deshalb sollte man es nur einmal in der Woche benutzen, da es eben eine chemische Behandlung ist. Ich kann dieses Produkt nur weiterempfehlen!


Kommentare:

  1. Ich persönlich habe statt Olaplex immer Eslabondexx zum Färben meiner Haare genutzt (und einige Reviews auf meinem Blog veröffentlicht, wenn du lesen willst (: ) Allerdings immer nur Phase 1+2. Und die waren schon einfach traumhaft gut für meine Haare. Vorallem sind beide Mittelchen wesentlich günstiger als ein Großteil der ähnlichen Produkte. Phase 3 muss auch noch getestet werden (:

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  2. Super interessant, ich habe das auch von meiner Friseurin reingemacht bekommen, als sie meine Haare von schwarz auf blond gefärbt hat :D Was haben sie denn bei dir "verunstaltet"? :( So schlimm?

    Liebe Grüße ♥
    Hang

    http://hang-tmlss.de

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass das offensichtlich geholfen hat. Es ist schrecklich, wenn einem der Friseur die Haare versaut... das hatte ich vor ein paar Jahren mal und es hat ewig gedauert bis ich wieder gesunde, lange Haare hatte...

    AntwortenLöschen
  4. Das Produkt klingt super ansprechend! Toller Post ❤

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deine tolle Review :) Darüber freuen wir uns sehr! Lisa von GLOSSYBOX

    AntwortenLöschen
  6. Oha, drei Wochen am Stück Migräne? Das hört sich schon auch sehr übel an! Ich war früher total anfällig dafür... seit ich krank geworden bin, hat sich dahingehend seltsamerweise auch sehr viel getan (auch wenn ich so was wie Chips nach wie vor nicht essen sollte). Aber ich weiß definitiv wie man sich schon mit zwei Tagen Migräne fühlt!

    AntwortenLöschen