über mich · archiv · design · verfolgen

Herzlich Willkommen auf meinem Blog. ✿ Schön, dass du hier bist. Ich bin Natalia Anna, zwanzig Jahre alt, lebe in der nähe von Fulda und schreibe über Interior, Dailylife, Food, Inspirationen und vieles mehr.

Kontakt : thingsyouremember@web.de

syoss

geschrieben am 08 Januar 2014

Hallo meine Lieben, ich habe für euch die Syoss coloration  ausprobiert. In diesem Fall handelt es sich um ein Los Angeles Blond für meine Spitzen. Ich färbe meine Spitzen einmal im Monat, wenn nicht 2 Monate. Da meine Haare nicht durch colorationen kaputt gehen, habe sehr dickes und gesundes Haar. Mein Fazit von dieser Coloration ist, ich sehe kein unterschied :D Das Blond ist genauso wie geblieben wie vorher, nur leider habe ich keine Bilder für euch. Welche colorationen benutzt ihr für blonde Spitzen oder blondes Haar? 


Kommentare:

  1. Ich muss sagen, ich bin eh kein großer Fan von Syoss:/. Vom Shampoo bekam ich immer totaaaal fettige Haare. Morgens geduscht und gewaschen und abends waren sie vorallem am Ansatz riiichtig ekelig fettig;/.
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Die Brauntöne von Syoss (besonders das Hazelnuss) kann ich nur empfehlen. Die Blondierung die ich mir ein mal gekauft hatte roch allerdings sehr aggressiv, selbst für Blondierungsverhältnisse.
    Meine Blondierung die ich benutze ist das 'Blonde L1 ++ Extrem Aufheller Plus' von Schwarzkopf, und ich lasse es mindestens 40 Minuten in den Spitzen drin. Nach einem halben Jahr ist es etwas verblasst aber für 3 oder 4 Euro kann man sich das locker leisten. Das Ergebnis ist sehr schön und ganz wichtig für mich: Der Geruch beim Auftragen relativ gut, auch wenn angenehm vielleicht etwas anderes ist.
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen